Michael Steinebrunner

Steinebrunner_Michael

Herzlich willkommen zu meiner Vorstellung. Es freut mich sehr, dass Sie mich näher kennen lernen wollen. Mein Name ist Michael Steinebrunner und ich wohne seit meiner Geburt nun über 53 Jahre im Münstertal. Mit meiner Frau Luzia und unseren 2 erwachsenen Söhnen Aaron und Jonas sind wir zuhause am Prestenberg, an der Nahtstelle von Unter- und Obermünstertal. Nach Abschluss der Mittleren Reife und der Ausbildung bei der Gemeinde Münstertal war ich 10 Jahre auf der Bauverwaltung als Verwaltungsbeamter tätig. Zu meinen Aufgaben gehörte u. a. auch die Teilnahme an den Sitzungen des Gemeinderats- und Bauausschusses. In dieser Zeit war ich als Jugendleiter der Kolpingfamilie und früherer Ministrant insgesamt 5 Jahre Mitglied des Pfarrgemeinderats.

Anfang der 90 er Jahre begannen neue Herausforderungen in der Privatwirtschaft im Projektmanagement bei Bauträgern in Freiburg. Berufsbegleitend konnte ein 3-jähriges Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) im Jahre 1995 mit Erfolg abgeschlossen werden. Es folgte um die Jahrtausendwende der Schritt in die Selbständigkeit als Bauträger und Hausverwalter. Der Firmensitz der IVB Immobilien Verwaltung Breisgau GmbH wurde vor rd. 2 Jahren ins Münstertal verlegt. Unserer Arbeit vertrauen Mieter und Eigentümer in über 600 betreuten Wohn- und Gewerbeeinheiten im Umkreis von rd. 25 km.

In den Münstertäler Vereinen war ich über 25 Jahre als Musiker in der Schwarzwaldkapelle und 20 Jahre in der Zunft der Belchengeister und Chäsliwieber aktiv. Darüber hinaus bin ich inzwischen 36 Jahre Mitglied der Kolpingfamilie St. Trudpert und war über mehrere Jahre deren 1. Vorsitzender. Weitere Mitgliedschaften bestehen in der Spvgg. Untermünstertal und im Imkerverein. Die Förderung und die Wertschätzung der Vereine in unserer Gemeinde liegen mir besonders am Herzen. In den Vereinen wird gerade in der Jugendarbeit, sei es im Sport oder im kulturellen Bereich, großartiges geleistet, auf die unsere Vereine und ihre Mitglieder mit Recht stolz sein können.

Bild-Internetvorst-CDU 02Seit meiner ersten Wahl in den Gemeinderat im Jahr 1999 bringe ich meine langjährige Berufserfahrung besonders beim kommunalen Tief- und Hochbau und in der Bauleitplanung im Ratsgremium ein. Immerhin beträgt das Finanzvolumen für die verschiedensten Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen in der Gemeinde Münstertal jährlich mehrere Millionen Euro. Nach meiner Wiederwahl im Jahre 2004 wurde ich vom Gemeinderat zum 1. Stellvertretenden Bürgermeister gewählt und übte dieses Ehrenamt 5 Jahre aus. Herausragendes Ereignis war für mich die Begleitung der Bürgermeisterwahl im Jahre 2007 als Wahlvorstand und die Amtseinführung unseres Bürgermeisters Rüdiger Ahlers.

Wie bisher möchte ich mich auch weiterhin für einen fairen Umgang im Gemeinderat und für weitsichtige und ehrliche Entscheidungen einsetzen, zum Wohle der Bewohner des Tales. Gerne bin ich hierzu bereit, mich für weitere 5 Jahre in der Gemeinde zu engagieren und Ihre Belange zu vertreten. Wenn Sie der Meinung sind, dass meine Erfahrungen und Kompetenzen in der Kommunalpolitik auch zukünftig gefragt sind, bitte ich Sie um Ihre Stimme für meine Bewerbung für den Gemeinderat und den Kreistag.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung.

Ihr Michael Steinebrunner